Produkt-Compliance & Risikobewertung

Wenn Sie Konsumgüter auf den Markt bringen, müssen viele Aspekte berücksichtigt werden. In einem eintägigen Kurs unterstützen wir Sie dabei, die Kenntnisse und Werkzeuge zur Verfügung zu haben, um besser mit Produktrisiken umgehen zu können, Streit mit Behörden zu vermeiden, einer rechtzeitige Produktverfügbarkeit zu garantieren, Kosten durch Nichtverkäufe zu vermeiden, die Zahl der Forderungen und Beanstandungen zu verringern, die Produktqualität zu verbessern und Prüfungskosten zu sparen. Schon bald werden Sie in der Lage sein, Ihre Lieferkette besser zu verwalten.

In nur einem Tag werden Sie:

  1. die allgemeinen Risiken kennen lernen, die mit Konsumgütern verbunden sind;
  2. wissen, welche Vorschriften in Bezug auf das Design, die Produktion und den tatsächlichen Verkauf von Konsumgütern gelten;
  3. in der Lage sein, die mit Konsumgütern verbundenen Risiken durch geringfügige Änderungen zu verringern;
  4. in der Lage sein, im Falle eine Nichtkonformität mit den Aufsichtsbehörden zu umzugehen;
  5. wissen, wie Sie Messungen und Verbesserungen vornehmen und Partner in der Lieferkette mit Produktkonformität austauschen.

Behalten Sie die Kontrolle - melden Sie sich noch heute an!

Die Kursgebühr für den Kurs zur Risikobewertung beträgt € 450,00 für eine Person und € 400,00 für jede weitere Person aus Ihrem Unternehmen. Die Rechnung ist spätestens 14 Tage vor Kursbeginn zu begleichen. Alle Beträge sind exklusive Mehrwertsteuer und es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Januar 2015.

Verfügbare Termine

Product Compliance & Risk Assessment


Intensieve eendaagse training

U moet de risico's die horen bij de rol van fabrikant, importeur, merk-eigenaar en/of retailer beperken. Welke verantwoordelijkheden heeft u eigenlijk? En welke instrumenten staan u ter beschikking?

Voor iedereen die betrokken is bij het op de markt brengen van non-food consumenten producten.


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


[VOL] 8 januari is alternatief [VOL]

Voor iedereen die betrokken is bij het op de markt brengen van non-food consumenten producten.

U moet de risico's die horen bij de rol van fabrikant, importeur, merk-eigenaar en/of retailer beperken. Welke verantwoordelijkheden heeft u eigenlijk? En welke instrumenten staan u ter beschikking?


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


Ein 1-Tages Intensivkurs

Für alle, die Non-Food Consumer Produkte in den Markt bringen.

Die gesetzlichen Anforderungen werden komplexer. Zoll und Behörden verstärken die Überwachung. Das bringt erhöhte Verantwortung für Hersteller, Markeninhaber, Importeure, Händler und e-commerce Plattformen. Wer ist denn für was verantwortlich? Wie steuere ich die internen Prozesse und meine Lieferkette so, das mein Risiko minimiert ist. Welche Risiken gibt es denn überhaupt und wie halte ich die gering?


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


Intensieve eendaagse training

U moet de risico's die horen bij de rol van fabrikant, importeur, merk-eigenaar en/of retailer beperken. Welke verantwoordelijkheden heeft u eigenlijk? En welke instrumenten staan u ter beschikking?

Voor iedereen die betrokken is bij het op de markt brengen van non-food consumenten producten.


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


Intensieve eendaagse training

U moet de risico's die horen bij de rol van fabrikant, importeur, merk-eigenaar en/of retailer beperken. Welke verantwoordelijkheden heeft u eigenlijk? En welke instrumenten staan u ter beschikking?

Voor iedereen die betrokken is bij het op de markt brengen van non-food consumenten producten.


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


Ein 1-Tages Intensivkurs

Die gesetzlichen Anforderungen werden komplexer. Zoll und Behörden verstärken die Überwachung. Das bringt erhöhte Verantwortung für Hersteller, Markeninhaber, Importeure, Händler und e-commerce Plattformen. Wer ist denn für was verantwortlich? Wie steuere ich die internen Prozesse und meine Lieferkette so, das mein Risiko minimiert ist. Welche Risiken gibt es denn überhaupt und wie halte ich die gering?


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


One day intensive course

For all involved in bringing non-food consumer goods to the market.

Different roles in the supply chain of non-food consumer goods bring different responsibilities. Understanding yours and those of your customers and suppliers is required before being able to manage the risks involved. What are the risks and what instruments do you have to manage them?


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


Ein 1-Tages Intensivkurs

Für alle, die Non-Food Consumer Produkte in den Markt bringen.

Die gesetzlichen Anforderungen werden komplexer. Zoll und Behörden verstärken die Überwachung. Das bringt erhöhte Verantwortung für Hersteller, Markeninhaber, Importeure, Händler und e-commerce Plattformen. Wer ist denn für was verantwortlich? Wie steuere ich die internen Prozesse und meine Lieferkette so, das mein Risiko minimiert ist. Welche Risiken gibt es denn überhaupt und wie halte ich die gering?


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


Intensieve eendaagse training

U moet de risico's die horen bij de rol van fabrikant, importeur, merk-eigenaar en/of retailer beperken. Welke verantwoordelijkheden heeft u eigenlijk? En welke instrumenten staan u ter beschikking?

Voor iedereen die betrokken is bij het op de markt brengen van non-food consumenten producten.


Sign-up

Sign-up colleagues

Product Compliance & Risk Assessment


Ein 1-Tages Intensivkurs

Für alle, die Non-Food Consumer Produkte in den Markt bringen.

Die gesetzlichen Anforderungen werden komplexer. Zoll und Behörden verstärken die Überwachung. Das bringt erhöhte Verantwortung für Hersteller, Markeninhaber, Importeure, Händler und e-commerce Plattformen. Wer ist denn für was verantwortlich? Wie steuere ich die internen Prozesse und meine Lieferkette so, das mein Risiko minimiert ist. Welche Risiken gibt es denn überhaupt und wie halte ich die gering?


Sign-up

Sign-up colleagues