TICs und benannte Stellen

Die Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsbranche setzt sich aus den Prüflaboren, Prüfstellen und Zertifizierungsstellen zusammen, die Produkte und Qualitätssysteme beurteilen. Die größten und bekanntesten Anbieter der TIC-Branche sind SGS, Intertek, Bureau Veritas, DEKRA, TÜV, Applus, DNV und Eurofins. Die typischen Dienstleistungen, die erbracht werden, umfassen Produktkonformitätsprüfungen, Fabrikkontrollen, Vorversandkontrollen, Qualitätssystemprüfungen, Beratung und Schulung. 

Die von der TCI-Branche angebotenen Dienstleistungen werden häufig als „Drittbeurteilungen“ bezeichnet, was die Tatsache unterstreicht, dass diese Aktivitäten nicht vom Lieferanten oder Hersteller verrichtet werden, sondern von einer unabhängigen Stelle.

Benannte Stellen

Benannte Stellen sind TIC-Unternehmen, die von den nationalen Behörden mit der Durchführung vorgeschriebener Konformitätsbeurteilungen im Rahmen der europäischen Gesetzgebung beauftragt werden, beispielsweise die Zertifizierung von Medizinprodukten. Benannt bedeutet, dass der Mitgliedstaat die Europäische Kommission und die anderen Mitgliedstaaten darüber informiert hat, dass eine Stelle mit der Durchführung von Konformitätsbeurteilungen anhand einer Richtlinie beauftragt wurde. Alle benannten Stellen sind in der NANDO (New Approach Notified and Designated Organizations) Datenbank zu finden.